fbpx
     

Cultural Fit

Was ist ein Cultural Fit? Hier finden Sie die Definition und alles Wissenswerte über die kulturelle Übereinstimmung im Unternehmen.

Cultural Fit, übersetzt kulturelle Übereinstimmung, ist beim Onboarding im Recruiting von großer Bedeutung und bezeichnet das Teilen von gemeinsamen Wertvorstellungen und Handlungsweisen zwischen einem Bewerber oder Mitarbeiter und dem Unternehmen. Bei der Auswahl der richtigen Mitarbeiter sollte der Arbeitgeber also darauf achten, ob der Bewerber zur eigenen Unternehmenskultur passt.

Fachliche Eignung und Fähigkeiten sind nicht mehr die treibenden Faktoren für eine Festanstellung, sondern in Zeiten des Fachkräftemangels immer mehr der Cultural Fit. Denn auf lange Sicht zahlen sich gemeinsame Wertvorstellungen in Hinblick auf Mitarbeiterbindung und -motivation aus.

Die Folge eines unzureichenden Cultural Fits besteht darin, dass größere Unternehmen Mitarbeiter in eine andere Abteilung oder Filiale versetzen, während kleinere und mittlere Unternehmen oftmals nur die Möglichkeit bleibt, den Mitarbeiter zu entlassen trotz fachlicher Kompetenz.

Im Sinne des Employer Brandings hat der Cultural Fit der Mitarbeiter einen großen Einfluss auf die interne Kommunikation, aber auch auf das externe Auftreten. Die negativen Erfahrungen von Mitarbeitern können nach außen getragen werden und die Bewerbungsentscheidung von Kandidaten beeinflussen.

-> Zurück zum Recruiting Glossar