fbpx
     

Jobbeschreibung – Definition & Vorlage

Eine Jobbeschreibung wird auch Stellenbeschreibung, Arbeitsplatzbeschreibung oder Funktionsbeschreibung genannt. Sie enthält alle relevanten Informationen für eine bestimmte Position.

Eine Jobbeschreibung wird auch Stellenbeschreibung, Arbeitsplatzbeschreibung oder Funktionsbeschreibung genannt. Sie enthält alle relevanten Informationen für eine bestimmte Position. 

Was ist eine Jobbeschreibung?

Die Jobbeschreibung ist ein internes Dokument, was nicht nach außen getragen wird. Anders, als eine Stellenanzeige, die auf einem Jobportal oder der Karriereseite veröffentlicht wird, um einen passenden Bewerber auf eine freie Position im Unternehmens aufmerksam zu machen. 

Eine Stellenbeschreibung beschreibt und charakterisiert eine Stelle in einem Unternehmen und dokumentiert die damit zusammenhängenden Aufgaben und Verantwortlichkeiten – unabhängig vom aktuellen oder potentiellen Stelleninhaber. Auch die organisatorische Einbindung im Unternehmen und die Führungsverantwortung werden in diesem Dokument strukturiert und festgehalten. Aus diesen Beschreibungen lassen sich die für den Job erforderlichen Skills des Kandidaten ableiten.

Jobbeschreibung Vorlage

Was gehört alles in eine Jobbeschreibung rein? An diesem Muster kann man sich orientieren:

  • Stellenbezeichnung
  • Funktion
  • Stelleninhaber
  • Direkter Vorgesetzter
  • Hauptaufgaben
  • Nebenaufgaben
  • Stellenziel(e)
  • Kompetenzen des Stelleninhabers
  • Befugnisse des Stelleninhabers
  • Pflichten des Stelleninhabers

Des weiteren kann die Beschreibung bspw. durch Details wie Stellvertreter oder zu verantwortender Budget-Bereich ergänzt werden.

Wichtig ist natürlich, dass die Jobbeschreibung, nachdem sie einmal erstellt wurde, stets aktuell gehalten wird. Anforderungen und Prozesse, die mit der entsprechenden Stelle zu tun haben, können sich schließlich im Laufe der Zeit verändern.

-> Zurück zum Recruiting Glossar