fbpx
     

Was ist Strategic Workforce Planning?

Was ist Strategic Workforce Planning? Hier finden Sie die Definition und eine Übersicht über Strategic Management Tools.

Mit Strategic Workforce Planning soll der quantitative und qualitative Personalmangel im Unternehmen minimiert bzw. eliminiert werden. Erreicht wird dieses Ziel durch eine genaue Planung der benötigten Talentressourcen.

Definition: Was ist Strategic Workforce Planning?

Workforce Planning Definition: Strategische Personalplanung

Bei Strategic Workforce Planning, deutsch „Strategische Personalplanung“, handelt es sich um ein Führungsinstrument, mit dem der (zukünftige) Personalbedarf im Unternehmen analysiert und geplant wird. Im Fokus stehen dabei

  • Analyse der derzeitigen Belegschaft
  • Ermittlung von zukünftigem Bedarf an Mitarbeitern
  • Identifikation von Lücken zwischen dem aktuellen Stand und angestrebten Zielen
  • Richtiger Einsatz von Talenten um Unternehmensziele zu erreichen

Kurz gefasst geht es dem Workforce Management darum, sicherzustellen, dass das Unternehmen zum richtigen Zeitpunkt über das quantitativ und qualitativ notwendige Personal verfügt, um seine Ziele erreichen zu können.

Die Vorteile von Workforce Management

Menschen sind es, die erfolgreiche Unternehmen am Laufen halten. Doch wenn dieser Ressource bei der strategischen Unternehmensplanung nicht ausreichend Beachtung geschenkt wird, kann es schnell zu enormen Belastungen kommen.

Die HR-Beratung Mercer bringt es auf den Punkt:

„A weak pipeline or hidden talent issues can shake your organization’s very foundation before anyone has realized there might be a problem.“

Heißt so viel wie: Personalengpässe können das Fundament eines Unternehmens erschüttern.

Durch die Erstellung und Umsetzung eines Workforce Plans können der Mitarbeiterbedarf identifiziert und fehlende Talente rechtzeitig eingestellt werden. So ist man nicht nur den Wettbewerbern einen Schritt voraus, sondern profitiert von zahlreichen weiteren Vorteilen:

Die Vorteile von Strategic Workforce Planning

Agiles Handeln: Durch Szenario-Simulationen lassen sich quantitative und qualitative Lücken des Personalbestands identifizieren und Lösungen rechtzeitig erarbeiten.

Verbesserung der KPIs: Die Personalplanung kann auf die zur Erreichung der KPIs notwendigen Ressourcen strategisch ausgerichtet werden.

Vorbereitung auf die Zukunft: Das Unternehmen kann auf lange Sicht Zeit und Geld sparen, wenn sich Workforce Optimization Manager bereits jetzt mit zukünftiger Personalbesetzung auseinandersetzen.

Beliebte Workforce Planning Tools

Welche Werkzeuge nutzen Workforce Planning Specialists für ihre strategische Personalplanung?

Workforce Planning Tools

Verbreitet ist vor allem der Einsatz von Workforce Management Softwares. Diese setzen u. a. auf HR bzw. Workforce Planning Analytics und Reportings, womit sich ein Überblick über die Ist-Situation des Personalbestands und die Personalfluktuation gewinnen lässt. Mit Hilfe von Scenario Planning Tools lassen sich Szenarien simulieren und entsprechende Lösungen für ein mögliches Eintreten dieser Verläufe erarbeiten. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch die Erarbeitung eines Notfallplans – dieser berücksichtig bspw. unvorhersehbare Entwicklungen in Technologie, Politik oder Umwelt.

Ein professionelles Workforce Planning Model umfasst außerdem die stetige Beobachtung und Analyse von Wettbewerbern und der Marktsituation. Dafür kommen bspw. die 9-Felder-Matrix von McKinsey oder Konkurrenzanalyse-Tools zum Einsatz.

-> Zurück zum Recruiting Glossar