Das erwarten Kandidaten von einer Karriereseite

Das erwarten Kandidaten von einer Karriereseite

Was zeichnet eine gute Karriereseite aus Kandidatensicht aus – dieser Frage gehen wir mit Hilfe von aufschlussreichen Studien nach.

Eine Karriereseite ist für Unternehmen die digitale Visitenkarte als Arbeitgeber und eine zentrale Anlaufstelle für Bewerber. Entsprechend ist sie von großer Bedeutung für das Recruiting, das sich bei der Konzeption und Optimierung der Seite die Frage stellen muss: Was erwarten Kandidaten von einer Karriereseite?

Wir haben uns dieser Frage angenommen und liefern mit Hilfe verschiedener Studienergebnisse Antworten.

Noch mehr Recruiting Know-how

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie exklusive Recruiting-Tipps direkt per Mail.

Die Karriereseite als „Must-have“

Laut dem „EMEA Candidate Experience Report“ von Talent Board informieren sich 61 % von 25.000 Befragten auf der Karriereseite eines Unternehmens über Arbeitgeberleistungen und Stellenangebote. Die Karriereseite ist damit der am häufigsten genutzte Recherchekanal von Kandidaten und ein absolutes Must-have für Unternehmen.

An zweiter Stelle kommt LinkedIn – ca. 50 % der Kandidaten suchen dort nach aktuellen Jobangeboten und -informationen. Auch hier empfiehlt es sich also, als Unternehmen präsent zu sein und idealerweise Verlinkungen zur Karriereseite zu setzen.

Zentrale Merkmale einer guten Karriereseite

Was zeichnet für Bewerber eine gute Karriereseite aus? Laut der EMEA-Studie sollte sie übersichtlich sein und ohne Log-in-Zwang und umfangreiche Bewerbungsformulare auskommen. Erfüllt eine Karriereseite diese Kriterien nicht, neigen die Kandidaten stärker dazu, den Bewerbungsprozess abzubrechen.

Wichtig ist auch, dass die Seite für die Darstellung auf Mobilgeräten optimiert ist. Unter den 3.500 befragten Kandidaten für die Recruiting Trends 2020 Studie von Monster.de und CHRIS gaben immerhin 16,5 % an, dass sie im Falle von Darstellungsproblemen auf mobilen Endgeräten die Jobsuche dauerhaft abbrechen.

Eine Studie von „softgarden“ in Zusammenarbeit mit Personalmarketing-Coach Henner Knabenreich zeigt zudem, dass die Jobsuche das primäre Ziel von Besuchern einer Karriere-Website ist. Um dieses Ziel zu erreichen, unterstützen insbesondere Suchfilter. Eine Filterung nach Arbeitsort ist für die Mehrheit der 1.624 befragten Bewerber (61 %) am wichtigsten, gefolgt von Filteroptionen nach Fähigkeiten (55 %).

Die wichtigsten Inhalte & Formate

Die Studie nimmt sich auch der Frage an, welche Informationen Bewerber auf der Karriereseite vorfinden möchten. Das wichtigste Kriterium ist demnach der Standort. 76 % der befragten Kandidaten möchten sich auf der Seite über den potentiellen neuen Arbeitsort informieren. Unternehmen sollten Standort-Marketing daher ernstnehmen, insbesondere wenn davon auszugehen ist, dass der Ort eher unbekannt ist.

70 % erwarten auf der Karriereseite Informationen über Weiterbildungs-Möglichkeiten und für 69 %  spielen die Unternehmenswerte und die Unternehmenskultur eine wichtige Rolle. 52 % erwarten eine aufschlussreiche Darstellung möglicher Aufgaben und Projekte.

Als Content-Formate auf der Karriere-Website bevorzugt eine deutliche Mehrheit (52 %) die Kombination aus Text und Bild. Auch Videos werden gerne angesehen, die Kombination aus Text, Bild und Video befürworten 29,5 % der befragten Kandidaten. Unternehmen, die dagegen nur auf Videos setzen, haben schlechte Karten: Lediglich 0,75 % können sich mit dieser Form anfreunden.

Persönliche Ansprechpartner statt Bots

Ebenfalls interessant: Die Mehrheit der Befragten (73 %) wünscht sich auf der Karriereseite einen konkreten Ansprechpartner mit Namen und Kontaktoptionen. Die 24/7-Kommunikationsmöglichkeit mit einem Recruiting-Chatbot kommt dagegen gar nicht gut an – nur 1,7 % halten die digitalen Helfer für eine Bereicherung.

Etwas positiver gestimmt zeigen sich die Teilnehmer der Studie „Recruiting Trends 2020“. Von den hier befragten Kandidaten halten immerhin knapp 40 % HR-Chatbots für geeignet, um ihre Standardfragen im Bewerbungsprozess zu beantworten.

Fazit

Unter potenziellen Bewerbern ist die Karriereseite ein beliebter Recherchekanal, an den teils klare Erwartungen gestellt werden. Unternehmen müssen dafür sorgen, dass die Kandidaten hier alle relevanten Informationen finden und den Bewerbungsprozess unkompliziert aufnehmen können. Wichtig ist auch, dass Recruiter über die Karriereseite ansprechbar sind – Bots können sie ggf. unterstützen, aber nicht ersetzen.

Sie möchten Ihre Karriereseite auf Vordermann bringen? Dann lesen Sie unsere 5 Tipps für eine ansprechende Karriereseite